Bagdaduhr

Historische Sammlung zeitgeschichtlicher Exponate der Gegenwart
Diese Uhr aus dem Beginn des 3. Jahrtausend n. Chr. zeigt dem Betrachter eine Verbildlichung der Ereignisse des Jahres 2003, als amerikanische und britische Flugzeuge den Irak bombadierten.
Wie auch schon in früheren Epochen bieten kriegerische Ereignisse immer wieder Motive zum Ausdruck eines kulturellen und zeitgeschichtlichen Pendants. Der alteuropäische Bildhauer Franz-Benetikt Hartmann hat hier in jener Zeit auf historisierende Weise eine Pendule von enormer Ausdruckskraft geschaffen und hält somit auch weiterhin die Geschichte im gehobenen, wohnlichen Stil erhalten. Die Figurenstaffage in patinierter Bronze zeigt eine Moschee, in deren Kuppel eine originale Luftalarmsirene eingearbeitet wurde. Das Marmorgehäuse mit Bonzeapplikationen verbirgt ein Pendeluhrwerk, welches die halben und vollen Stunden den Luftarlarm auslöst. Neben der Pendule befinden sich zwei Kerzenleuchter in Form zweier Minarette, in Trauerflor.
Ein erschreckendes Zeitzeugnis dieser Epoche !